VW Passat B5 (96-05) Reparaturleitfaden 4 Gang Automatikgetriebe 01N

Tec-Verlag GmbH
Artikel Nr: VW-Passat-3B-010
ISBN-Nummer: 978-3-7397-2029-6
Verlag: TEC VERLAG GmbH

Dieses Produkt gibt es in folgenden Varianten

gedruckte Ausgabe
23,90 €
PDF Download
19,99 €
USB-Stick
23,90 €
In stock
26,35 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: 0.69 kg

Verfügbarkeit: Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

Modelle: VW Passat 1997 ➤ , VW Passat Variant 1997 ➤

Typ: 3B, 3B2, 3B5

Artikelart: Reparaturleitfaden

Behandelte Reparaturgruppe: Automatikgetriebe

Ausgabe: 10.2005

Seitenzahl: 256

Format: DIN A4

Artikelzustand: Neu

Druckvariante Print: Printversion in S/W

Sprache: Deutsch

Baujahre: 1996-2005

Getriebekennbuchstabe: DFG DFH DFK DMU DMV DMX EPT EPU EPV - Automatisches Getriebe 01N 4 Gang

Beschreibung

Produktdetails zu VW Passat B5 (96/05) Reparaturleitfaden 4 Gang Automatikgetriebe 01N mit 256 Seiten. Auch als eBook (PDF Download) verfügbar.

Dieser Reparaturleitfaden wird für Sie in der aktuellsten Version erstellt. Es handelt sich hierbei, um die original VW Reparaturinformationen, wie sie auch in VW Vertragswerkstätten verwendet werden. Diese Informationen sind sehr detailliert und ausführlich bebildert. Der Inhalt bezieht sich immer auf die mechanischen Reparaturen der im Titel aufgeführte Reparaturgruppe. Dieser Leitfaden ist vorrangig für erfahrene und geschulte Mechaniker bestimmt. Es wird empfohlen, dass in den Beschreibungen aufgeführte Spezialwerkzeug zu benutzen.

Reparaturgruppe

00 - Technische Daten
32 - Drehmomentwandler
37 - Betätigung, Gehäuse
38 - Räder, Regelung
39 - Achsantrieb, Ausgleichgetriebe

Inhaltsverzeichnis

00 – Technische Daten
1 Anregungen und Kritik zu diesem Reparaturleitfaden
2 Weitere Informationsmittel zum „Automatischen Getriebe 01N“
2.1 Selbstudium-Lehrgang auf CD-ROM
2.2 Konstruktion und Funktion des Getriebes
2.3 Die Geschichtliche Entwicklung dieses Getriebes
3 Kennzeichnung des Getriebes
4 Kennbuchstaben, Aggregatezuordnung, Übersetzungen, Ausrüstung
5 Füllmengen
5.1 Planetengetriebe
5.2 Achsantrieb
6 Reparaturhinweise
6.1 Werkzeuge
6.2 Getriebe
6.3 ATF
6.4 Dichtungen, Dichtringe
6.5 Schrauben, Muttern
6.6 Sicherungen
6.7 Lager
6.8 Kolbenringe
6.9 Innenlamellen
6.10 Einstellscheiben
6.11 Kupplungen
6.12 Schieberkasten
6.13 Elektrische Bauteile
6.14 Geführte Fehlersuche, Fahrzeug- Eigendiagnose und Messtechnik
7 Reparatur mit einer Austauschkomponente
7.1 Allgemeines
7.2 Einstellarbeiten
7.3 Der gesamte Inhalt einer AT-Komponente
7.4 Bauteile der -B1-
7.5 Bauteile der -B2-
7.6 Die Kupplungen
7.7 Der Schieberkasten mit Ölsieb
8 Fehlersuche für Automatisches 4-Gang Getriebe
8.1 Fahrzeug fährt weder vor- noch rückwärts
8.2 Fahrzeug fährt nicht vorwärts
8.3 Fahrzeug fährt nicht rückwärts
8.4 Getriebe verölt
8.5 Öl ( ATF) tritt im Bereich des Drehmomentwandlers aus
8.6 Sichtbare Verschmutzung des ATF und/oder Kühlmittels des Motors
8.7 ATF-Stand zu niedrig, Achsölstand zu hoch (oder umgekehrt) - keine äußeren
Undichtigkeiten am Getriebe
8.8 Getriebe verölt nur im Bereich der Entlüftungen - keine weiteren äußeren Undichtigkeiten
am Getriebe
8.9 ATF tritt aus der Entlüftung (nur bei längs eingebautem Getriebe 01N)
8.10 Schaltbetätigung ist schwergängig
8.11 Nicht alle Wählhebelpositionen lassen sich einlegen, eingelegte Fahrstufen sind ohne
Funktion
8.12 Parksperre rastet nicht ein
8.13 Parksperre rastet »mit einem Stoß« aus (Wählhebel zeitweise von „P“ nach „R“
schwergängig)
8.14 Geräusche im Achsantrieb
8.15 Fahrverhalten - Ruckeln im Leerlauf beziehungsweise. Ruckeln bei bestimmten Motor-/
Getriebebewegungen
8.16 Motordrehzahl fällt beim Einlegen einer Fahrstufe ab
8.17 Fahrzeug startet nicht oder startet auch in „R-D-3-2-1“
8.18 Fahrzeug startet nicht oder Motor bleibt nach einiger Zeit stehen
8.19 Wählhebel lässt sich aus „N“ oder „P“ schalten, ohne die Bremse zu treten
8.20 Wählhebel lässt sich nicht aus „N“ oder „P“ schalten, obwohl die Bremse getreten wird
8.21 Schaltungen erfolgen nicht (oder zeitweise nicht)
8.22 Beim Gangwechsel sind alle Schaltungen »hart/ruckartig«
8.23 Beim Gangwechsel ist eine Schaltung »hart/ruckartig«
8.24 Schaltung vom 3. in den 4. Gang ist »langgezogen« bei Fahrzeugen mit E/S-Schalter bis 12.
92
8.25 Schaltungen zu »langgezogen«
8.26 Harte Schaltungen unmittelbar nach der Reparatur
8.27 Getriebe schaltet bei konstanter Fahrt ohne ersichtlichen Grund zurück
8.28 Getriebe schaltet nicht bei Kick-down
8.29 Getriebe schaltet erst mit zunehmender Erwärmung
8.30 Getriebe schaltet in Notlauf
8.31 Wählhebelstellung „1“ Getriebe schaltet nicht in den 1. Gang (keine Kraftübertragung im 1.
Gang)
8.32 Wählhebelstellung „D“, „3“ oder „2“ Getriebe schaltet nicht in den 1. Gang (keine
Kraftübertragung)
8.33 Wählhebelstellung „D“, „3“ oder „2“ Automatisches Getriebe schaltet nicht in den 2. Gang
8.34 Wählhebelstellung „D“ oder „3“ schaltet nicht in den 3. Gang hydraulisch (3H)
8.35 Wählhebelstellung „D“ oder „3“ schaltet nicht in den 3. Gang mechanisch (3M)
8.36 Wählhebelstellung „D“ oder „3“ schaltet nicht in den 3. Gang (nicht Getriebe 001)
8.37 Wählhebelstellung „D“ schaltet nicht in den 4. Gang
8.38 Wählhebelstellung „D“ schaltet nicht in den 4. Gang mechanisch (4M)
8.39 Wählhebelstellung „R“ Automatisches Getriebe schaltet nicht in den Rückwärtsgang
32 – Drehmomentwandler
1 Drehmomentwandler
1.1 Montageübersicht
1.2 Kennzeichnung Drehmomentwandler
1.3 Zuordnung Drehmomentwandler
1.4 Gleitlager aus der Turbinenwelle ausbauen
1.5 Drehmomentwandler entleeren
1.6 Dichtring für Drehmomentwandler aus- und einbauen
1.7 Drehmomentwandler prüfen
1.8 Drehmomentwandler einbauen
37 – Betätigung, Gehäuse
1 Prüfgerät -von Volkswagen- anschließen und Funktionen anwählen
2 Grundeinstellung durchführen
3 Elektrisch/Elektronische Bauteile und Einbauorte
4 Schaltbetätigung instand setzen
4.1 Schaltbetätigung prüfen
4.2 Funktion der Zündschlüsselabzugssperre prüfen
4.3 Griff für Wählhebel aus- und einbauen
4.4 Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
4.5 Abdeckung der Schaltbetätigung aus- und einbauen
4.6 Abdeckung der Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
4.7 Zugstangenoberteil aus- und einbauen
4.8 Magnet für Wählhebelsperre -N110- und Leitung für Wählhebelbeleuchtung aus- und
einbauen
4.9 Schaltbetätigung aus- und einbauen
4.10 Wählhebelseilzug aus- und einbauen
4.11 Wählhebelseilzug prüfen und einstellen
4.12 Sperrzug aus- und einbauen, einstellen
5 Hauptdruck messen
6 Getriebe aus- und einbauen
6.1 Getriebe ausbauen
6.2 Getriebe einbauen
6.3 Transport des Automatischen Getriebes
6.4 Getriebe am Montagebock befestigen
6.5 Getriebestütze links und rechts aus- und einbauen
7 ATF-Stand prüfen und ergänzen
7.1 ATF-Stand prüfen
7.2 ATF ergänzen
7.3 ATF ablassen und auffüllen
8 Getriebe mit Schaltelementen
9 Getriebe zerlegen und zusammenbauen
9.1 ATF-Leitungen aus- und einbauen
9.2 ATF-Leitungen und ATF-Kühler reinigen
9.3 Planetengetriebe zerlegen und zusammenbauen -Übersicht-
9.4 I - ATF-Pumpe bis Stützrohr aus- und einbauen
9.5 II - Rückwärtsgang-Kupplung -K2- bis Sonnenrad groß aus- und einbauen
9.6 III - Freilauf und Rückwärtsgang-Bremse -B1- aus- und einbauen
9.7 IV - Planetenträger und Getriebegehäuse mit Antriebsrad und Deckel
9.8 Planetengetriebe zerlegen
9.9 Planetengetriebe zusammenbauen
9.10 Austauschkomponente einbauen
9.11 Übersicht aller Einstellarbeiten am Planetengetriebe
9.12 Planetenträger einstellen
9.13 Rückwärtsgang-Bremse -B1- einstellen
9.14 Kupplungsspiel zwischen -K1- und -K2- einstellen
9.15 2. und 4. Gang-Bremse -B2- einstellen
38 – Räder, Regelung
1 ATF-Pumpe zerlegen und zusammenbauen
2 Freilauf mit -B1- Kolben zerlegen und zusammenbauen
3 1.- bis 3.-Gang-Kupplung -K1- zerlegen und zusammenbauen
4 Rückwärtsgang-Kupplung -K2- zerlegen und zusammenbauen
5 3. und 4. Gang-Kupplung -K3- mit Turbinenwelle zerlegen und zusammenbauen
6 Ölwanne aus- und einbauen
7 Ölsieb aus- und einbauen
8 Schieberkasten aus- und einbauen
8.1 Montageübersicht
8.2 Montagereihenfolge
9 Leiterfolie mit Getriebeöltemperaturgeber -G93- aus- und einbauen
10 Parksperre zerlegen und zusammenbauen
11 Geber für Geschwindigkeitsmesser -G22- beziehungsweise. Fahrgeschwindigkeitsgeber -G68-
ersetzen
39 – Achsantrieb, Ausgleichgetriebe
1 Achsöl im Achsantrieb prüfen
2 Dichtringe für Flanschwelle links oder Gelenkflansch rechts ersetzen
2.1 Dichtring für Flanschwelle links ersetzen
2.2 Dichtring für Gelenkflansch rechts ersetzen
2.3 Rillenkugellager für Abtriebswelle des Gelenkflansches aus- und einbauen
3 Achsantrieb zerlegen und zusammenbauen
3.1 Reparaturübersicht des Achsantriebes
3.2 Antriebsrad aus- und einbauen
3.3 Triebling aus- und einbauen
3.4 Ausgleichgetriebe aus- und einbauen
3.5 Ausgleichgetriebe zerlegen und zusammenbauen (Montageübersicht)
3.6 Ausgleichgetriebe zerlegen und zusammenbauen (Montagereihenfolge)
4 Achsantrieb einstellen
4.1 Übersicht der Einstellarbeiten
4.2 Einstellarbeiten beim Ersetzen von einzelnen Bauteilen
4.3 Antriebsrad einstellen
5 Triebling und Tellerrad einstellen
5.1 Allgemeine Hinweise
5.2 Einstellung und Beschriftung der Triebsätze
5.3 Zweckmäßige Reihenfolge bei Neueinstellung des Triebsatzes
5.4 Triebling einstellen
5.5 Tellerrad einstellen