VW Passat B3 (1988-1994) Reparaturleitfaden Mono-Motronic Einspritzanage und Zündanlage 1,8 Liter

Tec-Verlag GmbH
Artikel Nr: VW-Passat-31-023
ISBN-Nummer: 978-3-7397-2309-9
Verlag: TEC VERLAG GmbH

Dieses Produkt gibt es in folgenden Varianten

gedruckte Ausgabe
15,00 €
PDF Download
10,99 €
USB-Stick
15,00 €
In stock
15,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: 0.25 kg

Verfügbarkeit: Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

Modelle: VW Passat 1988 ➤ , VW Passat Variant 1988 ➤

Typ: 31, 312, 315

Artikelart: Reparaturleitfaden

Behandelte Reparaturgruppe: Einspritzanlage und Zündanlage

Ausgabe: 08.1995

Seitenzahl: 93

Format: DIN A4

Artikelzustand: Neu

Druckvariante Print: Printversion in S/W

Sprache: Deutsch

Baujahre: 1988-1994

Motorkennbuchstabe: AAM, ABS, RP

Leistung PS/KW: 55, 66 kW / 75, 90 PS

Hubraum: 1,8 Liter Benziner

Beschreibung

Produktdetails zu VW Passat B3 (1988/1994) Reparaturleitfaden Mono/Motronic Einspritzanage und Zündanlage 1,8 Liter mit 93 Seiten. Auch als eBook (PDF Download) verfügbar.

Dieser Reparaturleitfaden wird für Sie in der aktuellsten Version erstellt. Es handelt sich hierbei, um die original VW Reparaturinformationen, wie sie auch in VW Vertragswerkstätten verwendet werden. Diese Informationen sind sehr detailliert und ausführlich bebildert. Der Inhalt bezieht sich immer auf die mechanischen Reparaturen der im Titel aufgeführte Reparaturgruppe. Es wird empfohlen, dass in den Beschreibungen aufgeführte Spezialwerkzeug zu benutzen.

Reparaturgruppe

01 - Eigendiagnose
24 - Kraftstoffaufbereitung, Einspritzung
28 - Zündanlage

Inhaltsverzeichnis

01 - Eigendiagnose
1 - Eigendiagnose
1.1 - Eigendiagnose
1.2 - Funktion
1.3 - Technische Daten der Eigendiagnose
1.4 - Fehlerauslesegerät V.A.G 1551 anschließen und Funktion anwählen
1.5 - Leitungen zum Diagnosestecker prüfen
1.6 - Fehlerspeicher abfragen
1.7 - Fehlertabelle
1.8 - Fehlerspeicher löschen
1.9 - Stellglieddiagnose
1.10 - Steuergeräte-Codierung prüfen
24 - Kraftstoffaufbereitung, Einspritzung
1 - Mono-Motronic Einspritz- und Zündanlage
1.1 - Mono-Motronic Einspritz- und Zündanlage
1.2 - Einbauorte-Übersicht
1.3 - Einspritzteil instand setzen
1.4 - Einspritzeinheit instand setzen
1.5 - Sicherheitsmaßnahmen
1.6 - Sauberkeitsregeln
1.7 - Technische Daten1)
1.8 - Leerlaufprüfung
1.9 - Lambdasonde prüfen
1.10 - Spannungsversorgung für beheizte Lambdasonde prüfen
1.11 - Schubabschaltung prüfen
1.12 - Drosselklappensteller prüfen
1.13 - Leerlaufschalter prüfen und einstellen
1.14 - Drosselklappenpotentiometer prüfen
1.15 - Geber für Kühlmitteltemperatur prüfen
1.16 - Geber für Kühlmitteltemperatur prüfen (Motorkennbuchstaben AAM, ABS 08.92 >)
1.17 - Geber für Ansauglufttemperatur prüfen
1.18 - Einspritzventil prüfen
1.19 - Spannungsversorgung für Steuergerät prüfen
1.20 - Signale von der Klimaanlage prüfen
1.21 - Steuergerätfürautom.Getriebe und Drosselklappenpotentiometer aufeinander abstimmen
1.22 - Signal für Steuergerät autom. Getriebe prüfen
1.23 - Relais für Ansaugrohrvorwärmung prüfen
1.24 - Ansteuerung Kraftstoffpumpenrelais prüfen
1.25 - Kraftstoff-Druckregler und Haltedruck prüfen
1.26 - Ansaugsystem auf Undichtigkeit (Falschluft) prüfen
1.27 - Ansaugluftvorwärmung prüfen
28 - Zündanlage
1 - Mono-Motronic Einspritz- und Zündanlage
1.1 - Mono-Motronic Einspritz- und Zündanlage
1.2 - Zündungsteil instand setzen
1.3 - Sicherheitsmaßnahmen
1.4 - Einstelldaten, Zündkerzen
1.5 - Zündverteiler einbauen
1.6 - Zündzeitpunkt prüfen und einstellen
1.7 - Zündzeitpunktverstellung prüfen
1.8 - Hallgeber prüfen
1.9 - Zündtrafo prüfen
1.10 - Endstufe für Zündtrafo prüfen
1.11 - Drehzahlsignal prüfen