Kawasaki Z 650 / Z 650 LTD / SR / C (1976-1983) - Reparaturanleitung

Tec-Verlag GmbH
Artikel Nr: Bucheli 565
ISBN-Nummer: 9783716814376
Verlag: Bucheli Reparaturanleitung
In stock
39,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: 0.4 kg

Verfügbarkeit: Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

Modelle: Kawasaki 650  Z 650 / Z 650 C /  LTD 650 / Z 650 SR

Artikelart: Reparaturanleitung

Seitenzahl: 148

Artikelzustand: Neu

Sprache: Deutsch

Modelljahre: 1976-1983

Hubraum:: letzte aktuelle Ausgabe von 30.6.2014

Beschreibung

Produktdetails zu Kawasaki Z 650 / Z 650 LTD / SR / C (1976/1983) / Reparaturanleitung mit 148 Seiten

Bucheli Reparaturanleitungen aus dem Motorbuch Verlag zählen zu den erfolgreichsten auf dem Markt und sind sowohl für Anfänger, Hobbyschrauber als auch für Profi Mechaniker der unverzichtbare Ratgeber bei vielen Fahrzeugreparaturen. Pflegen, warten, reparieren - alle Arbeiten sind übersichtlich beschrieben und durch viele Abbildungen erläutert. Reparaturanleitungen sind nicht so detailliert wie ein Original Hersteller Werkstatthandbuch aber preislich auch günstiger. Daher zählen diese Handbücher seit vielen Jahrzehnten zu der beliebtesten Lektüre unter Schraubern. Mit Hilfe von Schritt-für-Schritt-Anweisungen und verschiedenen grafischen Darstellungen und Explosionszeichnungen unterstützt Sie diese Buchreihe auch bei der Inspektion, einer Panne oder als Vorbereitung auf das Werkstatt-Gespräch. Ob Wartung oder Reparatur diese Bücher zeigen Ihnen, was zu tun ist.

1. Allgemeines:
- Einleitung zur Kawasaki 650
- Abmessungen und Gewichte
- Typenübersicht
- Ersatzteilbestellung
- Wartung
- Einstellwerte und Füllmengen
- Empfohlene Schmiermittel
- Arbeitsbedingungen und Werkzeuge

2. Motor, Kupplung und Getriebe:
- Technische Daten
- Einleitung
- Arbeiten am eingebauten Motor
- Arbeiten am ausgebauten Motor
- Ausbau des Motors
- Zerlegung des Motors
- Prüfen und Instandstellen
- Zusammenbau des Motors
- Wiedereinbau des Motors
- Starten und Laufenlassen des überholten Motors
- Fahren des überholten Motorrades
- Fehlerdiagnosen

3. Kraftstoffanlage und Schmierung:
- Technische Daten
- Einleitung
- Kraftstofftank
- Kraftstoffhahn und Krafstofffilter
- Vergaser
- Luftfilter
- Schmierung von Motor und Getriebe
- Fehlerdiagnosen

4. Zündanlage:
- Technische Daten
- Einleitung
- Zündspulen
- Unterbrecherkontakte
- Kondensatoren
- Zündzeitpunkt
- Fliehkraftregler
- Zündkerzen
- Zündschalter
- Fehlerdiagnosen

5. Telegabel, Rahmen und Schwinge:
- Technische Daten
- Einleitung
- Vorderradgabel
- Lenkschloss
- Rahmen
- Hinterradschwinge
- Hauptständer
- Seitenstütze
- Fußrasten und Bremspedal
- Sitzbank
- Instrumente
- Drehzahlmesser und Tachogetriebe
- Reinigung der Maschine
- Fehlerdiagnose

6. Räder, Bremsen und Bereifung:
- Technische Daten
- Einleitung
- Das Vorderrad
- Das Hinterrad
- Antriebskette
- Reifen
- Fehlerdiagnosen

7. Elektrische Anlage:
- Technische Daten
- Einleitung
- Alternator
- Silizium-Gleichrichter
- Spannungsregler
- Batterie
- Sicherungen
- Anlasser
- Anlassermagnetschalter
- Scheinwerfer
- Brems- und Rücklicht
- Blinkgeber und Blinkleuchten
- Tachometer und Drehzahlmesser
- Signalhorn
- Lenkerschalter
- Bremslichtschalter
- Öldruckschalter
- Fehlerdiagnosen

Die bekannte Reparaturanleitung in der Motorradszene mit dem markanten orangefarbenen Einband, welche in keinem Bücherregal fehlen sollte. Diese Leitfäden behandeln die relevantesten Themen des Fahrzeugs kompakt mit vielen Schritt-für-Schritt Anweisungen und Angaben zum Schwierigkeitsgrad der jeweiligen Reparatur. Damit wird die Reparatur, Wartung und Pflege ihres Fahrzeugs erleichtert. Sowohl einfache als auch umfangreiche Reparaturen werden mit zahlreichen Abbildungen verdeutlicht und mit verständlichen Texten erklärt. Mit Hilfe von Störungstabellen ist die eindeutige Fehleranalyse strukturiert möglich. Dieses Buch ist besonders für Anfänger und Hobbyschrauber geeignet aber auch im professionellen Bereich werden diese Reparaturanleitungen immer gerne zur Hand genommen. Dieser Leitfaden sollte mit zur Werkstattausrüstung gehören, denn bereits nach einer erfolgreich durchgeführten Reparatur haben sich die Kosten armortisiert.