VW Lupo (98-02) 1.0 / 1.4 / 1.6 Liter- Reparaturanleitung

Tec-Verlag GmbH
Artikel Nr: Bucheli_R_1258
ISBN-Nummer: 978-3-7168-2024-7
Verlag: Bucheli Reparaturanleitung
In stock
44,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: 0.69 kg
5.00 1.00 5.00 1 1
VW Lupo (98-02) 1.0 / 1.4 / 1.6 Liter- Reparaturanleitung alles was man braucht, klar verständlich und gut gegliedert 5 Trusted Shops GmbH

Verfügbarkeit: Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

Artikelart: Reparaturanleitung

Sprache: Deutsch

Artikelzustand: Neu

Seitenzahl: 256

Baujahre: 1998-2002

Modelle: 1.0 Liter, 37 kW/50 PS, September 1998 bis Mai 2000 (AER, AEX, ALL) · 1.0 Liter, 37 kW/50 PS, Mai 1999 bis Mai 2000 (ALD) · 1.0 Liter, 37 kW/50 PS, September 1999 bis Mai 2000 (ANV) · 1.0 Liter, 37 kW/50 PS, ab Mai 2000 (AUC) · 1.4 Liter, 44 kW/60 PS, ab August 2000 (AUD) · 1.4 Liter, 74 kW/101 PS, ab Mai 2000 (AUB) · 1.4 Liter, 55 kW/75 PS, ab September 1998 (AHW) · 1.4 Liter, 55 kW/75 PS, September 1998 bis Mai 1999 (AKQ) · 1.4 Liter, 55 kW/75 PS, ab Oktober 1999 (APE) · 1.4 Liter, 55 kW/75 PS, ab Mai 2000 (AUA) · 1.4 Liter, 74 kW/101 PS, Mai 1999 bis Mai 2000 (AFK, AQQ) · 1.4 Liter, 74 kW/101 PS, ab Mai 2000 (AUB) · 1.4 Liter, 77 kW/105 PS, Direkteinspritzung, ab September 2000 (ARR/FSI) · 1.6 Liter, 88 kW/120 PS, ab Juni 1999 (AJV) · 1.6 Liter, 92 kW/125 PS, ab Baujahr 2000 (AVY/GTI)

Beschreibung

Produktdetails zu VW Lupo (98/02) 1.0 / 1.4 / 1.6 Liter/ Reparaturanleitung mit 256 Seiten

"Reparaturanleitungen" zählen zu den erfolgreichsten auf dem Markt und sind sowohl für Hobbyschrauber als auch für Mechaniker der unverzichtbare Ratgeber bei allen Fahrzeugreparaturen. Pflegen, warten, reparieren - alle Arbeiten sind detailliert beschrieben und durch viele Abbildungen erläutert.


Inhalt des Buches:

  • 1 Einleitung
  • 2 Der Motor
  • 3 Die Motorschmierung
  • 4 Die Kühlanlage
  • 5 Die Kraftstoffeinspritzanlagen
  • 6 Die Zündanlage
  • 7 Die Abgasentgiftung
  • 8 Die Kupplung
  • 9 Schaltgetriebe
  • 10 DS-Schaltgetriebe
  • 11 Die Antriebswellen
  • 12 Die Vorderradaufhängung
  • 13 Die mechanische Lenkung
  • 14 Die Servolenkung
  • 15 Die Hinterradaufhängung
  • 16 Die Bremsanlage
  • 17 Elektrische Anlage
  • 18 Karosserieteile
  • 19 Automatisches Getriebe
  • 20 Die Auspuffanlage
  • 21 Wartung und Pflege
  • Maß- und Einstelldaten
  • Anzugsdrehmomente
  • Schaltpläne


Rückentext des Buches:

In diesem Band (Nr. 1258) werden alle Modelle von 1998 bis 2002 mit folgenden Motoren behandelt:

8 Ventile und eine Nockenwelle:
· 1.0 Liter, 37 kW/50 PS, September 1998 bis Mai 2000 (AER, AEX, ALL)
· 1.0 Liter, 37 kW/50 PS, Mai 1999 bis Mai 2000 (ALD)
· 1.0 Liter, 37 kW/50 PS, September 1999 bis Mai 2000 (ANV)
· 1.0 Liter, 37 kW/50 PS, ab Mai 2000 (AUC)
· 1.4 Liter, 44 kW/60 PS, ab August 2000 (AUD)
· 1.4 Liter, 74 kW/101 PS, ab Mai 2000 (AUB)

16 Ventile und zwei Nockenwellen:
· 1.4 Liter, 55 kW/75 PS, ab September 1998 (AHW)
· 1.4 Liter, 55 kW/75 PS, September 1998 bis Mai 1999 (AKQ)
· 1.4 Liter, 55 kW/75 PS, ab Oktober 1999 (APE)
· 1.4 Liter, 55 kW/75 PS, ab Mai 2000 (AUA)
· 1.4 Liter, 74 kW/101 PS, Mai 1999 bis Mai 2000 (AFK, AQQ)
· 1.4 Liter, 74 kW/101 PS, ab Mai 2000 (AUB)
· 1.4 Liter, 77 kW/105 PS, Direkteinspritzung, ab September 2000 (ARR/FSI)
· 1.6 Liter, 88 kW/120 PS, ab Juni 1999 (AJV)
· 1.6 Liter, 92 kW/125 PS, ab Baujahr 2000 (AVY/GTI)

5- und 6-Gang- sowie Direktschaltgetriebe, hydraulische und mechanische Kupplungsbetätigung, normales und FSI/GTI-Fahrwerk, mechanische und Servolenkung, Schreiben/Trommelbremsen und Vierradscheibenbremsen.

Viele Explosionszeichnungen und detailgetreue Abbildungen vermitteln leicht verständlich die wesentlichen Bauelemente der Fahrzeugtechnik.
Die Handbuchreihe bietet Ihnen:
Logische Arbeitsbeschreibungen
Übersichtliche Zeichnungen
Präzise Bilderklärungen
Praktische Erfahrungen des Autorenteams
(Motor, Getriebe, Antrieb, Fahrwerk, Bremsen, usw.)
Im blauen Anhang:
Die wichtigsten Daten
Die wichtigsten Anzugsdrehmomente
Die wichtigsten Einstellwerte
Viele Schaltpläne


Achtung: Diese eigentlich schon lange vergriffenen Bücher wurden vom Verlag im Print-on-Demand Verfahren nachgedruckt. Dadurch ist die Druckqualität gegenüber den alten Auflagen etwas vermindert. Ehemals ausklappbare Schaltpläne wurden auf normale Buchseiten gedruckt.