VW Caddy (16>) Instandhaltung genau genommen - Reparaturanleitung

Tec-Verlag GmbH
Artikel Nr: Restposten 036 MH
ISBN-Nummer: 978-3-7397-3393-7
EAN-Nummer: 9783739733937
In stock
14,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: 0.48 kg

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Artikelart: Reparaturleitfaden

Sprache: Deutsch

Artikelzustand: Gebrauchsspuren

Seitenzahl: 177

Ausgabe: 11.2017

Baujahre: ab 2016

Typ: VW Caddy

Modelle:

VW Caddy 2016

Beschreibung

Produktdetails zu VW Caddy (16>) Instandhaltung genau genommen / Reparaturanleitung mit 177 Seiten

Inhaltsverzeichnis

1 Motorenübersicht

2 Servicearbeiten

2.1 Informationen zum flexiblen bzw. festen Service

2.1.1 Service-Identifizierung

2.1.2 Flexibler Service

2.1.3 Fester Service

2.1.4 Service-Intervall-Anzeige

2.2 Servicetabellen

2.2.1 Servicetabellen

2.3 Service-Umfänge

2.3.1 Service-Umfänge

2.3.2 Service-Umfang marktspezifische Abweichungen

2.3.3 Zeit- oder laufleistungsabhängige Zusatzarbeiten

2.3.4 Staubreiche Länder

3 Allgemeines

3.1 Fahrzeug-Identifizierungsnummer (Fahrzeug-Fahrgestellnummer)

3.2 Fahrzeugdatenträger

3.3 Erschwerte Einsatzbedingungen

3.4 Motorkennbuchstabe und Motornummer

3.5 Aufkleber

3.5.1 Aufkleber „Fahrzeugdatenträger“ in den Kunden-Serviceplan einkleben

3.6 Eintragungen im Digitalen Service Plan

3.7 Typschild

4 Arbeitsbeschreibungen

4.1 Anheben des Fahrzeugs mit Hebebühne und Werkstatt Wagenheber

4.1.1 Sicherheitshinweise

4.1.2 Aufnahmepunkte für Hebebühne und Werkstattwagenheber

4.2 Achsgelenke, Achslager und Koppelstangenlager: Sichtprüfung

4.2.1 Achsgelenke und Achslager vorn

4.2.2 Koppelstangenlager und Stabilisatorgummilager vorn

4.2.3 Gummilager Blattfeder hinten

4.2.4 Koppelstangenlager und Stabilisatorgummilager hinten

4.3 Aschemasse (Füllungsgrad) des Dieselpartikelfilters abfragen

4.4 Batterie: Batteriepolklemmen auf festen Sitz prüfen

4.4.1 Batteriepolklemmen auf festen Sitz prüfen

4.4.2 Batteriepolverschraubungen

4.5 Batterie prüfen

4.6 Batterie laden (Stützbetrieb herstellen)

4.7 Airbag-System: Prüfen

4.8 Bereifung prüfen: Zustand, Reifenlaufbild, Reifendruck, Profiltiefe

4.8.1 Allgemeine Hinweise

4.8.2 Reifenalter prüfen

4.8.3 Reifenzustand bei der Übergabe-Inspektion prüfen

4.8.4 Reifenzustand beim Service prüfen

4.8.5 Reifenlaufbild prüfen

4.8.6 Reifenprofiltiefe (einschließlich Reserverad): Prüfen

4.8.7 Reifendruck mit dem Reifenfüllgerät -VAS 5216- prüfen, gegebenenfalls korrigieren

4.8.8 Reifenkontrollanzeige nach Reifendruckkorrektur kalibrieren

4.9 Bremsanlage und Stoßdämpfer: Sichtprüfung auf Undichtigkeiten und Beschädigungen

durchführen

4.9.1 Bremsanlage: Sichtprüfung auf Undichtigkeiten und Beschädigungen durchführen

4.9.2 Stoßdämpfer: Sichtprüfung auf Undichtigkeiten und Beschädigungen durchführen

4.10 Dicke der Bremsbeläge sowie Zustand der Bremsscheiben vorne und hinten: Dicke prüfen

4.10.1 Scheibenbremsbeläge vorne

4.10.2 Scheibenbremsbeläge hinten

4.10.3 Zustand der Bremsscheiben: Prüfen

4.11 Bremsanlage und Kupplungsbetätigung: Bremsflüssigkeit wechseln

4.11.1 Bremsflüssigkeit wechseln

4.11.2 Spezifikation der Bremsflüssigkeit

4.12 Bremsflüssigkeitsstand: Prüfen

4.12.1 Bremsflüssigkeitsstand bei der Übergabe-Inspektion prüfen

4.12.2 Bremsflüssigkeitsstand bei dem Inspektions-Service prüfen

4.13 Klimaanlage/Climatronic: Temperatur auf 22 °C einstellen

4.13.1 Climatronic: Temperatur auf 22 °C einstellen

4.14 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 02E: DSG-Getriebeöl und Filter wechseln

4.15 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 0AM:

4.16 Allradkupplung: Öl wechseln

4.17 Elektrische Fensterheber: Initialisierung (Aktivierung) durchführen

4.18 Ereignisspeicher aller Systeme mit Fahrzeugdiagnosetester auslesen, eventuelle Fehler nach

Reparaturvorgabe beheben

4.18.1 Fahrzeugdiagnosetester anschließen

4.18.2 Fahrzeugdiagnosetester anschließen und Funktionen anwählen

4.18.3 Fahrzeugsystemtest mit „ODIS“ durchführen

4.18.4 Erdgassteuergerät anschließen und abfragen

4.19 Gelenkschutzhüllen: Sichtprüfung

4.19.1 Gelenkschutzhüllen vorn: Sichtprüfung

4.20 Inbetriebnahme ERA-Glonass

4.21 Staub- und Pollenfilter (Innenraumfilter): Gehäuse reinigen und Filtereinsatz ersetzen

4.22 Keilrippenriemen: Zustand prüfen

4.23 Keilrippenriemen: Ersetzen

4.24 Dieselkraftstofffilter: Ersetzen

4.24.1 Kraftstofffilter: Ersetzen (Version 1)

4.24.2 Kraftstofffilter: Ersetzen (Version 2)

4.25 Kraftstoffsystem: Entlüften

4.25.1 Kraftstoffsystem: Mit „ODIS“ entlüften

4.26 Kühlmittelstand: Prüfen

4.26.1 Frostschutz prüfen, gegebenenfalls Kühlmittelzusatz auffüllen

4.26.2 Kühlmittelstand prüfen, gegebenenfalls Kühlmittel auffüllen

4.26.3 Kühlmittelstand auf „Max“ auffüllen nur bei Motoren mit den Motorkennbuchstaben

CUUB, CUUC, CUUD, CUUE, CUUF

4.26.4 Kühlmittelauffüllen bei nicht verbrauchsbedingtem Flüssigkeitsverlust

4.26.5 Mischungsverhältnis

4.27 Luftfilter: Gehäuse reinigen und Filtereinsatz ersetzen

4.27.1 Luftfiltergehäuse reinigen

4.27.2 Luftfiltereinsatz aus- und einbauen, Benzin-Motoren mit den Motorkennbuchstaben

CYVC, CZCA, CZCB, CPWA

4.27.3 Luftfiltereinsatz aus- und einbauen, Benzin-Motor mit Motorkennbuchstabe CHZG

4.27.4 Luftfiltereinsatz aus- und einbauen, Benzin-Motor mit Motorkennbuchstabe CWVA

4.27.5 Luftfiltereinsatz aus- und einbauen, Diesel-Motoren mit den Motorkennbuchstaben

CAYD, CAYE, CFHC, CFHE, CFHF, CLCA, CUUB, CUUC, CUUD, CUUE, CUUF

4.28 Motorabdeckung oben: Aus- und einbauen

4.28.1 4-Zylinder-Benzinmotor mit Kennbuchstaben CZCA, CZCB, CPWA

4.28.2 4-Zylinder-Dieselmotor mit Kennbuchstaben CAYD, CAYE, CFHC, CFHE, CFHF,

CLCA, CUUB, CUUC, CUUD, CUUE, CUUF

4.29 Motorraumabdeckung unten (Geräuschdämpfung): Aus- und einbauen

4.29.1 Motorraumabdeckung unten (Geräuschdämpfung): aus- und einbauen bei Motoren mit

den Motorkennbuchstaben CPWA, CZCA, CZCB

4.29.2 Motorraumabdeckung unten (Geräuschdämpfung): aus- und einbauen bei Motoren mit

den Motorkennbuchstaben CAYD, CAYE, CFHC, CFHE, CFHF, CLCA, CUUB, CUUC,

CUUD, CUUE, CUUF

4.30 Motorölstand: Prüfen

4.31 Motoröl: Ablassen; Ölfilter ersetzen und Motoröl auffüllen

4.31.1 Hinweise für Motoren mit Abgasturbolader

4.31.2 Motoröl ablassen

4.31.3 Ölfilter ersetzen, Dieselmotoren mit den Motorkennbuchstaben CAYD, CAYE, CFHC,

CFHE, CFHF, CLCA, CUUB, CUUC, CUUD, CUUE, CUUF, DFSB, DFSC, DFSD, DFSE,

DFSF

4.31.4 Ölfilter ersetzen, Benzinmotoren mit den Motorkennbuchstaben CHZG, CPWA,CWVA,

CYVC, CZCA, CZCB

4.31.5 Motoröl auffüllen

4.32 Motoröl: Füllmengen und Spezifikationen

4.33 Motor und Bauteile im Motorraum (von oben und unten): Sichtprüfung auf Undichtigkeiten und

Beschädigungen durchführen

4.34 Pannenset prüfen

4.35 Probefahrt durchführen

4.36 Radbefestigungsschrauben: Auf vorgeschriebenes Drehmoment nachziehen

4.37 Scheibenwisch- und -waschanlage und Scheinwerferreinigungsanlage: Funktion und Einstellung

prüfen

4.37.1 Frostschutzgehalt des Scheibenreinigungskonzentrats mit Frostschutz der Scheibenwisch-und -waschanlage prüfen, gegebenenfalls Flüssigkeit auffüllen

4.37.2 Scheibenwisch- und -waschanlage: Spritzdüseneinstellung prüfen, gegebenenfalls einstellen

4.37.3 Scheinwerferreinigungsanlage: Spritzdüseneinstellung prüfen, gegebenenfalls einstellen 4.38 Scheibenwischerblätter: Endablage prüfen

4.38.1 Scheibenwischerblätter vorne: Endablage prüfen

4.38.2 Scheibenwischerblätter hinten: Endablage prüfen

4.39 Scheinwerfereinstellung: Prüfen und einstellen

4.39.1 Prüfvoraussetzung

4.39.2 Halogenscheinwerfer einstellen

4.39.3 Halogendoppelscheinwerfer einstellen

4.39.4 Scheinwerfer (Bi-Xenon) einstellen

4.39.5 Nebelscheinwerfer und andere Zusatzscheinwerfer einstellen

4.39.6 Automatische Fahrlichtsteuerung und statisches Kurvenlicht: Funktionsprüfung

durchführen

4.40 Service-Intervall-Anzeige: Zurücksetzen

4.40.1 Service-Intervall-Anzeige mit Fahrzeugdiagnosetester Software ODIS zurücksetzen

4.40.2 Service-Intervall-Anzeige ohne Fahrzeugdiagnosetester zurücksetzen

4.41 Service-Intervall-Anzeige: anpassen

4.42 Spurstangenköpfe: Spiel, Befestigung und Dichtungsbälge prüfen

4.43 Transportmodus: Ausschalten mit Fahrzeugdiagnosetester

4.44 Transportschutzfolie: Entfernen

4.45 Türen: Türfeststeller schmieren

4.45.1 Vordertüren: Türfeststeller schmieren

4.45.2 Türfeststeller Heckflügeltüren: Rollen und Laufbahnen schmieren

4.46 Sperreinheit Schiebetür links: Funktion prüfen

4.47 Dichtungen der Schiebefenster reinigen

4.48 Karosserie innen und außen: Sichtprüfung auf Korrosion bei geöffneten Türen und Klappen

durchführen

4.49 Unterbodenschutz: Sichtprüfung auf Beschädigungen durchführen

4.50 Uhr und Datum: Einstellen

4.51 Zahnriemen für Nockenwellenantrieb: Zustand prüfen

4.51.1 Zahnriemen für Nockenwellenantrieb: Zustand prüfen, 1,0-l-TSI-Motoren

4.51.2 Zahnriemen für Nockenwellenantrieb: Zustand prüfen, 1,6-l-SRE-Motoren

4.52 Zahnriemen für Nockenwellenantrieb: Ersetzen

4.53 Zahnriemen für Kühlmittelpumpe: Zustand prüfen

4.53.1 Zahnriemen für Kühlmittelpumpe: Zustand prüfen, 1,0-l-TSI-Motoren

4.53.2 Zahnriemen für Kühlmittelpumpe: Zustand prüfen, 1,6-l-SRE-Motoren

4.54 Zündkerzen: Ersetzen

4.54.1 Zündkerzen ersetzen, Motorkennbuchstaben CHZG, CPWA, CWVA, CYVC, CZCA,

CZCB

4.55 AdBlue® (Reduktionsmittel)

4.55.1 AdBlue®-Anzeige im Schalttafeleinsatz -K-

4.55.2 AdBlue® mit Befüllvorrichtung -VAS 6542- auffüllen

4.55.3 Reinigung der Befüllvorrichtung -VAS 6542-

4.55.5 AdBlue®: auffüllen

4.55.6 AdBlue®-Einfüllstutzen schließen

4.55.7 AdBlue®-Tankfüllmengen

4.55.8 AdBlue®-Betankung bei tiefen Temperaturen

4.55.9 AdBlue®-Fehlbetankung oder Systemstörung

5 Erdgasanlage

5.1 Erdgasanlage: Sichtprüfung der Erdgas-Kraftstoffbehälter auf Korrosion und Dichtigkeitsprüfung

durchführen

5.2 Erdgasanlage: Wachsschicht zwischen Erdgas-Kraftstoffbehälter und Ventil für Tankabsperrung

prüfen

5.3 Erdgaseinfüllstutzen auf Zustand prüfen, gegebenenfalls reinigen und Dichtring prüfen

5.4 Erdgasbehälter: Ersetzen

5.5 Aufkleber Erdgasfahrzeug

6 Abgasuntersuchung

6.1 Abgasuntersuchung für Benzinmotoren

6.2 Abgasuntersuchung für Dieselmotoren

RESTPOSTEN 1Seite entfernt neu gebunden

Zusatzinformation
Artikelnummer Restposten 036 MH
ISBN 978-3-7397-3393-7
Verlag TEC VERLAG GmbH
Ausgabe 11.2017
Hinweis Printversion Druck in s/w mit 600 dpi. Hochwertige, 0,8mm starke PP Mappe mit Sichtfenster und PP Abheftlasche und Kunststoffabdeckleiste. Diese stabilen und widerstandsfähigen Einbände wurden speziell für den Werkstattgebrauch entwickelt. Ab 500 Seiten in Ordnern.
Versandfertig in: Werktags binnen 24 Stunden
Einband Printversion: Gebundene Ausgabe, veredeltes Softcover mit transparenter Deckfolie für den Werkstattgebrauch
EAN-Nummer 9783739733937
Trusted Shops Bewertungen