Japanische Youngtimer (69-90) - Reparaturanleitung

Japanische Youngtimer (69-90) - Reparaturanleitung
34,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: 0.52 kg

Verfügbarkeit: Auf Lager

Artikelart: Reparaturanleitung

Sprache: Deutsch

Artikelzustand: Neu

Modelle: Youngtimer aus Japan
Honda - Kawasaki - Suzuki - Yamaha

Seitenzahl: 192

ODER
Beschreibung

Details

Motorbuch Reparaturanleitungen zählen zu den erfolgreichsten auf dem Markt und sind sowohl für Hobbyschrauber als auch für Mechaniker der unverzichtbare Ratgeber bei allen Fahrzeugreparaturen. Pflegen, warten, reparieren - alle Arbeiten sind detailliert beschrieben und durch viele Abbildungen erläutert.

Echte japanische Klassiker-Modelle von Honda, Kawasaki, Suzuki und Yamaha aus den Baujahren 1970 bis in die 90er-Jahre sind heute nicht nur Kult, sondern werden auch intensiv gefahren. Und was oft in Benutzung ist, muss gehegt und gepflegt werden. Dieser Band – der inzwischen achte typübergreifende der Reparaturanleitungen – nimmt sich der typischen Arbeiten in gewohnt praxisnaher und kompetenter Weise an. Hier findet der Liebhaber von japanischen Youngtimern alles, was er wissen und schrauben muss, damit sein Zweirad weiterhin so viel Freude macht wie bisher.

Rückentext des Buches:

Themen die in diesem Buch behandelt werden:

  • Youngtimer kaufen und richtig verkaufen: Mit allem, was der TÜV prüft · Zulassung mit rotem oder H-Kennzeichen?
  • Pflege: Motorrad waschen, polieren, über Winter einmotten
  • Inspektionen: Kleine und große Inspektionen · Intervalle wie damals alle 3000 km? · In die Werkstatt geben oder selbst machen?
  • Werkstatt: Welches Werkzeug für unterwegs · Was in der Hobby- und Heimwerkstatt wirklich gebraucht wird
  • Richtig schrauben: Schlüsselweiten · Ausgerissene Gewinde mit HeliCoil reparieren · Dichtungen machen · Fetten, ölen, kleben
  • Bowdenzüge: Züge reinigen und schmieren · Neuen Bowdenzug selbst machen, Nippel anlöten · Bowdenzüge richtig verlegen
  • Reifen: Moderne Gummis in bester Qualität · Aufklärung: Zollgrößen und Millimeter-Reifen · Schlauchreifen selbst montieren
  • Räder: Richtig aus- und einbauen · Radlager prüfen und wechseln · Speichenräder zentrieren
  • Bremsen: Scheiben- und Trommelbremsen · Bremsbeläge wechseln · Bremsflüssigkeit wechseln · Radbremszylinder und Bremspumpe reparieren · Stahlflex-Bremsleitungen
  • Federung: Federbeine einstellen · Bessere Stoßdämpfer einbauen
  • Lenkung: Lenkkopflager einstellen · Lenklager wechseln
  • Telegabel: Gabelöl wechseln · Gabelbeine zerlegen und zusammenbauen · Neue Simmerringe einbauen
  • Hinterrad-Antriebskette: Kette reinigen, schmieren, spannen · Neue Kette mit Ritzel und Kettenrad montieren
  • Kupplung: Einstellen, zerlegen und reparieren
  • Motoröl: Mineralöl oder synthetisches Öl? · Ölwechsel machen
  • Ventilspiel: Was bei der Einstellung zu beachten ist
  • Bordelektrik: Licht · Blinker · Hupe · Umbau auf H4-Licht
  • Batterie: Batterie aus- und einbauen, laden · Welche Batterie für den japanischen Youngtimer die richtige ist
  • Elektrik, Ladesystem: Batterie wird nicht geladen: Was getan werden muss · Regler, Lichtmaschine, Sicherungen prüfen
  • Anlasser: Fehler suchen und finden · Elektrostarter und Anlasserfreilauf aus- und einbauen · Anlasser zerlegen und reparieren
  • Zündkerzen: Aus- und Einbau · Elektrodenabstand prüfen und einstellen · Bessere Zündkerzen · Zündkerzen und Stecker prüfen
  • Zündanlage: Zündzeitpunkt prüfen und einstellen · Neue Unterbrecherkontakte einbauen · Zündfehler suchen, finden, beheben
  • Vergaser: Reinigen · Einstellen · Reparieren
  • Tank: Entrosten und versiegeln · Benzinhahn reparieren
  • Störungssuche: Probleme und Lösungen auf Ausklappseiten
  • Großer Katalogteil: Alle Drei-, Vier- und Sechszylinder von Honda, Kawasaki, Suzuki, Yamaha (1969 bis Ende 1980er-Jahre)

    Tipps und Kniffe zu Wartung und Reparatur japanischer Youngtimer von 1969 bis Ende 1980er-Jahre
Zusatzinformation
Artikelnummer Pietsch 6008
Versandfertig in: 24 Stunden
Bewertungen