Audi A7 (18>) Instandhaltung genau genommen - Reparaturleitfaden

Tec-Verlag GmbH
Artikel Nr: Aud-A7-4K-01
ISBN-Nummer: 978-3-7397-3604-4
Verlag: TEC VERLAG GmbH

Dieses Produkt gibt es in folgenden Varianten

gedruckte Ausgabe
16,90 €
PDF Download
12,99 €
USB-Stick
16,90 €
New In stock 12.99 EUR
In stock
16,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: 0.34 kg

Verfügbarkeit: Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

Modelle:

Audi A7 Sportback 2018

Typ: 4K

Artikelart: Reparaturleitfaden

Ausgabe: 02.2018

Seitenzahl: 127

Artikelzustand: Neu

Sprache: Deutsch

Baujahre: ab 2018

Beschreibung

Produktdetails zu Audi A7 (18>) Instandhaltung genau genommen mit 127 Seiten. Auch als eBook (PDF Download) verfügbar.

Inhaltsverzeichnis

1 Allgemeine Informationen

1.1 --- Änderungshistorie ---

1.2 Motornummer

1.2.1 6-Zylinder-Benzinmotor 3.0 TFSI

1.2.2 6-Zylinder-Dieselmotor 3.0 TDI

1.3 Fahrzeug-Identifizierungsnummer

1.4 Fahrzeugdatenträger

1.5 Warnhinweise Hochvoltfahrzeuge

  • 1.5.1 Übersicht Hochvoltkomponenten und -leitungen
  • 1.5.2 Arbeiten in der Nähe von Hochvoltkomponenten

1.5.3 Umgang mit Hochvoltleitungen

1.5.4 Arbeiten, bei denen die Zündung eingeschaltet sein muss

1.5.5 Arbeiten, bei denen die Zündung nicht eingeschaltet sein darf

2 Vorbereitende Arbeiten

2.1 Fahrzeug: anheben

2.1.1 Wagenhebermodus aktivieren

2.2 Motorabdeckung: aus- und einbauen

2.2.1 6-Zylinder-Benzinmotor 3.0 TFSI

2.2.2 6-Zylinder-Dieselmotor 3.0 TDI

2.3 Geräuschdämpfung: aus- und einbauen

2.3.1 Vordere Geräuschdämpfung

2.3.2 Hintere Geräuschdämpfung

2.4 Fensterheber: Hoch-/Tieflaufautomatik aktivieren

2.5 Fahrzeugdiagnosetester: anschließen

3 Wartungsarbeiten

3.1 Dieselpartikelfilter: Aschebeladung auslesen

3.2 ERA-Glonass: Notruffunktion prüfen

3.3 Ereignisspeicher: auslesen

3.4 Service-Intervall-Anzeige: Service-Ereignis zurücksetzen

3.5 Transportmodus: deaktivieren

3.6 Transportmodus: Aktivierung prüfen und bei Bedarf aktivieren

3.6.1 Transportmodus prüfen

3.6.2 Transportmodus aktivieren

3.7 Connected Gateway: Batterie für Notstrombetrieb ersetzen

3.8 Verlademodus: deaktivieren

3.9 Batterie: Zustand auslesen

3.9.1 Batterie A

3.9.2 Zweitbatterie A1

3.10 Fahrzeugdiagnose abschließen und Diagnoseprotokoll versenden

3.11 Batterie: Säurestand prüfen

3.11.1 Batterie ohne magisches Auge

3.11.2 Batterie mit magischem Auge

3.12 Batterie: stationäres Batterieladegerät (min. 30A, Ladespannung max. 14,8 Volt bei IU-Kennlinie)

anklemmen

3.13 Batterie: Ladezustand (SOC) ermitteln und eintragen

3.13.1 Fahrzeug mit aktiviertem Transportmodus

3.13.2 Fahrzeug ohne aktiviertem Transportmodus

3.13.3 Batterieruhespannung messen

3.14 Fahrzeuge mit Spiegelanhänger "Batterie defekt": Batterie ersetzen

3.15 Ausweich- und Abbiegeassistent: im MMI aktivieren

3.15.1 via CAR-Menü (ProfileMaster verbaut)

3.15.2 via CAR-Menü (kein ProfileMaster verbaut)

3.16 Datenblatt zur Radio Equipment Directive: ausdrucken und im Handschuhfach ablegen

3.17 Bremsflüssigkeit: ersetzen

3.18 Bremsflüssigkeit bei Fahrzeugen älter als 12 Monate: ersetzen

3.19 Bremsflüssigkeit: Flüssigkeitsstand prüfen

3.20 Bremsanlage: Zustand der Bremsschläuche prüfen, Vorhandensein der Schutzkappen der

Entlüftungsschrauben prüfen

3.21 Bremsbeläge: Dicke prüfen

3.22 Bremsscheiben: auf Flugrost prüfen und bei Bedarf freibremsen

3.22.1 Bremsscheiben prüfen

3.22.2 Bremsscheiben freibremsen

3.23 Parkbremse: lösen

3.24 Bereifung: Zustand und Reifenlaufbild prüfen, Profiltiefe prüfen und eintragen

3.25 Bereifung: Reifendrücke prüfen und bei Bedarf einstellen

3.25.1 Vorder- und Hinterachse

3.25.2 Reserve- und Notrad

3.26 Bereifung (außer Reserverad): Reifendrücke prüfen und bei Bedarf auf 3,5 bar einstellen

3.27 Reifendruck-Kontrollanzeige: geänderte Reifendruckwerte abspeichern

3.28 Reifenreparatur-Set: Vollständigkeit prüfen, Ablaufdatum prüfen und eintragen

3.29 Radbefestigungsschrauben: auf vorgeschriebenes Drehmoment nachziehen

3.30 Federbeine der Vorder- und Hinterachse: Blockierteile entfernen, Anschlagpuffer korrekt

montieren

3.30.1 Federbeine der Vorderachse

3.30.2 Federbeine der Hinterachse

3.30.3 Anschlagpuffer eindrücken

3.31 Bauteile der Vorder- und Hinterachse: Spiel, Befestigung, Dichtungsbälge und auf

Beschädigungen prüfen

3.31.1 Vorderachse

3.31.2 Hinterachse

3.32 Motor, Getriebe, Achsantrieb und Lenkung: auf Undichtigkeiten und Beschädigungen prüfen

3.33 Fahrzeug von unten: auf Beschädigungen prüfen

3.34 Unterboden: Verkleidungen, Radhausschalen, Unterholme und Leitungen auf Beschädigungen

und korrekte Befestigung prüfen

3.35 Dacheinsatz Panoramaschiebedach: Funktion prüfen

3.36 Türscharniere mit separatem Feststeller: reinigen und schmieren

3.37 Scheibenwaschanlage: Spritzbild prüfen und bei Bedarf einstellen

3.37.1 Spritzbild Frontscheibe prüfen, Hybrid-Düsen

3.37.2 Spritzbild Frontscheibe prüfen, Nassarm-Wischer

3.37.3 Spritzbild Frontscheibe einstellen, Hybrid-Düsen

3.37.4 Spritzbild Frontscheibe einstellen, Nassarm-Wischer

3.38 Scheibenwischerblätter: auf Beschädigungen prüfen

3.38.1 Scheibenwischerblätter auf Beschädigungen prüfen (Variante 1)

3.38.2 Scheibenwischerblätter auf Beschädigungen prüfen (Variante 2)

3.39 Scheinwerferreinigungsanlage: Funktion prüfen

3.40 Scheinwerfer: auf Verstellung prüfen

3.41 Fahr- und Rückfahrbeleuchtung, Standlicht, Kennzeichenbeleuchtung, Blink- und

Warnblinkanlage: Funktion prüfen

3.42 Kofferraumbeleuchtung: Funktion prüfen

3.42.1 A7

3.43 Kofferraum: Schutzfolien und Schutzfilze entfernen

3.44 Handschuhfach-, Innen- und Lesebeleuchtung: Funktion prüfen

3.45 Signalhorn: Funktion prüfen

3.46 Beifahrer-Airbag: Schlüsselschaltung On/Off kontrollieren und auf On stellen

3.47 Bordliteratur: auf Vollständigkeit prüfen

3.48 Bordbuch: Fahrzeugdatenträger einkleben

3.49 Serviceplan: Übergabe Service eintragen

3.50 Sicherheitsgurte: Vorhandensein Stopperniete und Blockierverhalten Aufrollautomaten prüfen

3.51 Fahrzeug von innen: Sitzschutzbezüge und Teppichschutzfolien entfernen

3.52 Fahrzeug von innen: auf Sauberkeit prüfen und bei Bedarf reinigen

3.53 Fahrzeug von innen: Gegenstände, die nicht zum ausdrücklichen Schutz der Oberflächen dienen,

entfernen

3.54 Fahrzeug von innen und außen: auf Beschädigungen prüfen und eventuelle Schäden

dokumentieren

3.55 Kombiinstrument: Kontrollleuchten prüfen

3.56 Warndreieck: Vorhandensein prüfen

3.57 Verbandstasche: Ablaufdatum prüfen und eintragen

3.58 Fahrzeugschlüssel: Funktion prüfen, Anzahl der übergebenen Schlüssel eintragen

3.59 Fahrzeugschlüssel: Funktion prüfen, Anzahl der übergebenen Schlüssel eintragen

3.60 Fahrzeugschlüssel: abziehen

3.61 Fahrzeugschlüssel, Radkappen und Bordliteratur: auf Vorhandensein prüfen und Anzahl eintragen

3.62 Sonnenblenden: auf hochgestellten Zustand prüfen und bei Bedarf hochstellen

3.63 Gepäckraumabdeckung und Sonnenschutzrollo: auf eingerollten Zustand prüfen und bei Bedarf

einrollen

3.64 Motoröl: ablassen

3.65 Motoröl: absaugen

3.66 Motoröl: Ölfilter ersetzen

3.66.1 6-Zylinder-Benzinmotor 3.0 TFSI

3.66.2 6-Zylinder-Dieselmotor 3.0 TDI

3.67 Motoröl: auffüllen

3.68 Motoröl: Ölstand prüfen und bei Bedarf korrigieren

3.69 Keilrippenriemen für Nebenaggregate: prüfen

3.70 Zündkerzen: ersetzen

3.70.1 6-Zylinder-Benzinmotor 3.0 TFSI

3.70.2 Stabzündspulen fetten

3.71 Kühlmittelstand: Prüfen; Kühlmittelstand mindestens obere Markierung am Ausgleichsbehälter.

3.71.1 Kühlmittelstand und Frostschutz prüfen

3.71.2 Kühlmittel auffüllen

3.72 Air-Quality-Paket: Kartuschen tauschen

3.73 Luftfilter: Filtereinsatz ersetzen, Gehäuse reinigen

3.73.1 6-Zylinder-Benzinmotor 3.0 TFSI

3.73.2 6-Zylinder-Dieselmotor 3.0 TDI

3.73.3 Luftfiltergehäuse reinigen

3.74 Staub- und Pollenfilter: ersetzen

3.75 Kraftstofffilter: entwässern

3.76 Kraftstofffilter: ersetzen

3.76.1 Kraftstofffilter ohne Wasserabscheider

3.76.2 Kraftstofffilter mit Wasserabscheider

3.77 Kraftstoffbehälter: Kraftstoffadditiv einfüllen

3.78 Reduktionsmittel (AdBlue®): vollständig auffüllen

3.78.1 Reduktionsmittel (AdBlue®) auffüllen mit Befüllvorrichtung für AdBlue -VAS 6542-

3.78.2 Reduktionsmittel (AdBlue®) auffüllen mit AdBlue Betankungssystem -VAS 6960-

3.79 Fahrzeugtüren: Kantenschutz entfernen

3.80 Fahrzeug von außen: an ungeschützten Stellen auf Verschmutzung prüfen und bei Bedarf reinigen

3.81 Fahrzeug von außen: Schutzfolien entfernen

3.82 Fahrzeugschutz auf korrekten Sitz prüfen und bei Bedarf nachbessern

3.83 Fahrzeugschutz nach Herstellervorgabe entfernen

3.84 Lackierung, Dekorteile, Fensterscheiben und Scheibenwischerblätter: auf Sauberkeit prüfen

3.85 Karosserie: Fahrzeuglack bei geöffneten Klappen und Türen und Fahrzeug von unten auf

Beschädigungen und Korrosion prüfen

3.86 Im Außenbereich abgestellte Fahrzeuge: verriegeln

3.87 Probefahrt: durchführen

3.88 Stand- und Lagerfahrzeuge: Maßnahmen der Wartungstabelle für Stand- und Lagerfahrzeuge unter

„Vor der Fahrzeugauslieferung an den Kunden“ beachten

3.89 Zubehörteile: montieren

3.90 Checkliste "Dokumentation der Durchführung des Pflegeprograms": auf Vorhandensein prüfen

3.91 Checkliste "Stand- und Lagerfahrzeugpflege": unterschreiben und in Fahrzeugakte ablegen

3.92 Fällige Pflegemaßnahmen: auf zeitgerechte Durchführung prüfen

3.93 Steuerung Lagerfahrzeugpflege: nächsten Prüftermin abstimmen und eintragen

3.94 Achsantrieb hinten: Achsöl ersetzen

3.95 Achsantrieb hinten: ATF-Öl ersetzen

3.96 Anzeigeinstrumente: Uhrzeit und Datum einstellen

3.97 Schaltgetriebe bzw. Automatikgetriebe: 1. Gang bzw. Parkstellung einlegen

3.98 Automatikgetriebe multitronic: ATF-Öl ersetzen

3.99 Automatikgetriebe tiptronic: ATF-Öl ersetzen

3.100 Doppelkupplungsgetriebe S tronic: ATF-Öl ersetzen

3.101 Doppelkupplungsgetriebe S tronic: ATF-Öl und ATF-Wechselfilter ersetzen

3.102 Innenspiegel: Kompass kalibrieren

3.103 Keilrippenriemen für Nebenaggregate: ersetzen

3.104 Kombiinstrument: Fahrerinformationssystem zurücksetzen

3.105 Zahnriemen für Nockenwellenantrieb: ersetzen

3.106 Zahnriemen für Nockenwellenantrieb und Spannrolle: ersetzen

4 Abgasuntersuchung

4.1 Benzinmotoren: Abgasuntersuchung durchführen

4.2 Dieselmotoren: Abgasuntersuchung durchführen